Schnitzeljagd im Bob’s – Schnitzel Wiener Art

Bobs

Das Allseits bekannte „Schnitzel – Wiener Art“ ist hier nur ein kleiner Bestandteil einer richtig coolen Aktion vom Bob’s!

Hier könnt ihr euch ein Gericht von der „Schnitzeljagd-Karte“ aussuchen (ich meine, es gibt zehn verschiedene Schnitzel zum Aussuchen) und einen Preis ziehen. Ja richtig gelesen! Man bekommt dann zwar keine Auszeichnung, allerdings besteht die Möglichkeit, dass euer Schnitzel nichts kostet – wenn ihr aber Pech habt, wie es gestern passiert ist, kostet es euch 9,99 €.

Es gibt eine Preisspanne von 0,00 € bis 9,99 € (die Preise sind unterschiedlich oft im Topf drin)

– so viel zur Schnitzeljagd –


Geschmacklich find ich das Schnitzel eigentlich echt nicht schlecht. Es ist genug vorhanden und auch wenn man mal den 9,99 € – Zettel zieht, finde ich den Preis noch gerade so gerechtfertigt. Außerdem bekommt man eine Portion Mayo extra, wenn man danach fragt und hat keinen Aufpreis! Das ist schon mal viel wert; oftmals muss hierfür 0,50 € bis 1,00 € extra bezahlt werden. Die Pommes an sich sehen im ersten Moment nicht sonderlich gut aus, schmecken aber besser, als man denkt.

Im Großen und Ganzen ist das mal was für Zwischendurch, wenn man Lust auf Schnitzel – Wiener Art hat, aber keine Glanzleistung erwartet (mache ich auch nicht.) und ein wenig auf Glücksspiele steht!

Die Bedienung ist eigentlich immer nett. Auch wenn man fünf Minuten bevor die Küche schließt noch zu acht ins Bob’s rein schneit, wird vom Kellner in der Küche für einen nachgefragt, ob sie denn nicht noch ein paar Minuten länger machen wollen! Finde ich echt spitze!!!

Das Ambiente…. ja… das ist so eine Sache für sich 🙂 Im ersten Moment denkt man sich „Ok. Das ist jetzt eine Rockerbar.“ Dann sieht man diesen riesen Braukessel und denkt sich „Wow! Sieht schon ziemlich cool aus.“ Dann registriert man immer wieder Stück für Stück ein wenig mehr von der Multi-Kulti-Dekoration und findet es einfach nur richtig cool! Besonders gefällt mir, dass man eine Art „Extra-Raum“ hat, der allerdings durch die offene Wand in die Gaststätte rein, kein abgesonderter Platz ist. Egal, an welcher Stelle man sitzt: Man hat zwar immer eine „stille Ecke“ für sich und seine Freunde, bekommt aber trotzdem alles im Bob’s mit! Das finde ich, ist eine richtig tolle Leistung! Allerdings muss man sagen, dass die Musik manchmal schon etwas arg laut ist. Es kam schon einmal vor, dass unsere Truppe die einzigen neben einem weiteren besetzten Tisch im Raum waren, die Musik aber so laut war, dass wir uns  nicht mehr verstanden haben. Nach Anfrage, ob man die Musik etwas leiser stellen kann, wurde zwar gemurrt, aber es wurde auch durchgeführt………………………..allerdings nach fünf Minuten wieder lauter gestellt…. War wirklich nicht sehr prickelnd.

Summa summarum (Berit bitte kontrollier das doch mal, ob ich das auch wirklich richtig geschrieben habe :D) find ich das Bob’s ok. (drei Sterne von fünf sind meiner Meinung nach gerechtfertigt Bene ;))

Muss ich nicht immer haben, aber ist zwischendurch einfach mal ein Besuch wert.

Gruß Susi

Veröffentlicht von

Susi

Susi

21, lustig, vollkommen verrückt, liebt essen! und ich schreibe gerne viel und lange Texte! Aber ich mag das einfach ;P passt einfach besser zu mir - gewöhnt euch dran. Ich werde es nie anders machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .