Turkey Cheese Burger – Manolito

Wie es bereits der Name verrät habe ich einen Burger bei einem Mexikaner probiert. Man glaubt es kaum, aber ich wurde positiv überrascht. Der Burger hat ein scharf angebratenes Putenbrustfilet als Hauptbestandteil und ja, es ist echt scharf angebraten worden. Außen hat es eine schöne gold-gelbe Farbe und innen ist es sehr zart. Der Cheddar Käse wurde absolut auf den Punkt erhitzt. Er ist nicht hart oder zu weich, er zerfließt nur ganz leicht auf dem Putenbrustfilet und hüllt ihn somit zart ein.

Natürlich ist dies ein Make-your-self-Burger. Ein Burger zum selber belegen, denn Tomatenscheiben, Zwiebelringe und die Salatblätter werden separat dargereicht. Somit hat ein jeder die Wahl ob er den Burger damit noch belegt oder es sein lässt.

Zusätzlich werden gold-gelbe, nicht trockene oder zu fettige, Pommes als Beilage serviert. Wer kein Fan von Krautsalat ist, kann diesen getrost ignorieren. Bereits auf dem Teller befindet sich eine kleine Glasschüssel mit etwas Ketchup. Gegen einen Aufpreis sind natürlich auch andere Dips erhältlich.

Der Preis und die Essenqualität sowie Menge lassen sich gut in Einklang bringen.

Fazit: Traut euch auch mal beim Manolito über den Tellerrand hinaus zuschauen und nicht typisch mexikanisch zu essen. Es lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.